Mittwochs ist Törggelezeit - Blog Preidlhof
19.10.2016
10:43
Daniela

Mittwochs ist Törggelezeit

Törggelen, die fünfte Südtiroler Jahreszeit. Sobald der Herbst in Südtirol Einklang hält kommen Einheimische, sowie Urlauber zum traditionellen „Törggelen“ zusammen. Das Verspeisen köstlicher Herbstspezialitäten in gemütlicher Gesellschaft erfreut sich großer Beliebtheit und wird regelrecht zelebriert.

Törggelen leitet sich vom lateinischen Wort „torquere“ ab, was so viel wie pressen oder drehen bedeutet. Es weist auf den Kelterraum der Winzer hin, wo früher noch die Weinpresse stand. In der Herbstzeit trafen sich dort die Bauern um ihre Ernte zu feiern und den „Sußer“, den neuen Wein, zu verkosten. Traditionell wurden dazu Speck, Kaminwurzen, einfache Südtiroler Gerichte wie Gerstsuppe und natürlich „Keschtn“ (Kastanien) gereicht. Heutzutage wird beim Südtiroler Törggelen mit großen Schlachtplatten, Surfleisch, Sauerkraut, Knödel, Krapfen und Kiachlen (eine Südtiroler Süßspeise aus Hefeteig) schon etwas größer aufgetischt. Das Törggelen ist zu einem Fixprogramm im Südtiroler Herbst geworden und wir möchten es nicht mehr missen. Südtirol ist ein Genussland und dies spiegelt sich besonders kräftig in der herbstlichen Törggelezeit wieder.

Törggelen erleben

Jeden Mittwoch im Oktober und November lautet das Motto in unserer kleinen Gemeinde „Törggelezeit“! Auf dem Dorfplatz am Dorfbrunnen im Zentrum von Naturns findet das „Törggelen am Dorfbrunnen“ statt. Gebratenen Kastanien, Kiachlen und Krapfen werden serviert und der neue Apfelsaft und „Sußer“ verkostet. In gemütlicher Runde werden Geschichten erzählt und traditionelle Musikklänge gelauscht.

Abends heißt es Mittwochs dann auch bei uns im Preidlhof „Es ist Törggelezeit“ mit unserem Südtiroler Abend zum Thema Törggelen. Traditionelle Südtiroler Törggele-Gerichte raffiniert und neu interpretiert – so schmeckt die Törggelezeit und der Herbst in unserem Gourmethotel!

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf