Meran-Bike-Highline - Blog Preidlhof
22.05.2015
10:10
Daniela

Meran-Bike-Highline

Meran-Bike-Highline

Die Bike-Saison in Südtirol ist eröffnet - am Naturnser Nörderberg mit einer neuen Attraktion, die Biker-Herzen höher schlagen lässt!

Die Meran-Bike-Highline ist ein für Mountainbiker errichteter Almen-Höhenweg am Nörderberg von Naturns und Umgebung und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 22 km von Vigiljoch bis zur Marzoneralm auf 1450 bis 1900 Meereshöhe

Der neu errichtete Almen-Höhenweg ist ein Bike-Eldorado für trainierte Mountainbiker wie auch für begeisterte Genussmountainbiker. Die Sportlichen unter den Mountainbikern erreichen die Meran-Bike-Highline über 6 unterschiedlichen Uphills von Töll, Plaus, Naturns, Tschirland, Tschars und Kastelbell. Die Bequemen erreichen den Almen-Höhenweg hingegen mühelos über die Seilbahn Aschbach in Rabland, die Seilbahn Vigiljoch in Lana oder dem Bike-Shuttle zum Naturnser Nörderberg. Oben angekommen haben jedoch alle Mountainbike-Fans eines gemeinsam: Den atemberaubenden Blick auf die Bergkulisse und ein einzigartiges Mountainbike-Erlebnis inmitten unberührter Natur.

Entlang der einmaligen Route gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten wie die Naturnser Alm, die Mausloch Alm, die Tablander Alm und die Marzoner Alm. Auf gut ausgewiesenen, beschilderten Trails geht's nach der Rast rasant bergab. Sie haben die Qual der Wahl zwischen 4 neuen Singletrails unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit viel Flow, aber auch einigen kniffligen Passagen.

Eckdaten der Trails:

  • Lupo Trail
    Länge: 4,8 km
    Schwierigketisgrad: S1, kurze Passagen S2
  • Fontana Tail
    Länge: 4,5 km
    Schwierigketisgrad: S1 bis S2

  • Ötzi Trail:
    Länge: 5,2 km
    Schwierigketisgrad: S2, kurze Passagen S3

  • Stoanbruch TrailLänge: 8 km
    Schwierigketisgrad: S1, S2 kurze Passagen S3

Hier die Meran-Bike-Higline-Karte zum Download.

Wir wünschen einen actionreichen Bike-Sommer!

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf