Eislaufen am Reschensee - Blog Preidlhof
26.02.2014
14:13
Daniela

Eislaufen am Reschensee

Reschensee mit Kirchturm im Winter

Wenn in Südtirol die kälteste Zeit des Jahres anbricht, es so richtig schön kalt wird und die Thermometer unter Null rutschen, dann beginnt in Südtirol das Eismärchen: die kristallblauen Seen erstarren zu Eis!

Für alle Eisprinzessinnen und Eisläufer gibt es dann keinen Halt mehr. Dick eingemummt mit Mütze, Schal, Handschuhen und natürlich mit zwei Kufen an den Füßen, geht es hinauf auf die glatte Eisbahn. Ob auf den Kunsteislaufplätzen in den Dörfern und Städten oder auf den natürlich zugefrorenen Seen und Bergseen des Landes, beim Laufen, bremsen, Springen und Pirouetten drehen, lebt das Kind in Einem wieder auf! Ein besonderes Erlebnis ist das Eislaufen am größten Natureislaufplatz Südtirols, dem Reschensee.

Der Reschensee im Winter - ein winterlicher Eiszauber

Der Reschensee auf 1.498 m ü.d.M. ist ein künstlich angelegter Stausee im oberen Vinschgau. Jedes Jahr im Winter gefriert der etwa sechs Kilometer lange und ca. einen Kilometer breite Reschensee komplett zu. Nur fünf Kilometer vom Reschenpass entfernt liegt er im Dreiländereck Italien - Österreich - Schweiz und birgt ein unverwechselbares Wahrzeichen: ein aus dem See ragender Kirchturm. Dies entstand, da unter dem heutigen Reschenstausee sich einst das Dorf Graun befand. Bei der Seestauung 1950 versanken 163 Häuser und 523 Hektar Kulturboden in den Fluten des Stausees. Nur der malerisch herausragende Kirchturm, umgeben von einer bis zu 40 cm dicken Eisdecke, erinnert daran. Ist die Eisschicht einmal dick genug, wird eine glatte Eisbahn ausgefräst und bestens präpariert. Für einen ungebremste Fahrt auf dem Eis stehen Eisläufern unterschiedlich lange Natureislaufbahnen zur Wahl: 400m 6 km und 10 km. Auf der Eisbahn allein seine Runden ziehen oder romantisch zu zweit um den malerischen Kirchturm gleiten und den Zauber der winterlichen Natur genießen. Unverwechselbar ist die Panoramakulisse um den Reschensee. Eingebettet in der verschneiten Landschaft und ringsherum funkeln die Zweitausender in der sanften Wintersonne oder im Schein des Vollmondes. Die Natureislaufbahn am Reschensee ist von Mitte Januar bis Ende Februar täglich von 10.00 - 22 Uhr geöffnet. Schlittschuhe sind vor Ort zum Verleih erhältlich.

Der zugefrorene Reschensee im Winter

 

Weitere Eislauf-Möglichkeiten
in der Umgebung von Naturns

  • Sportzone Texel, Unsere Frau im Schnalstal
  • Sportzone Trattla, Martelltal
  • Sportzone Latsch, Latsch
  • Meranarena, Meran

 

Wir wünschen Ihnen ein eisiges Erlebnis in Südtirol!

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf