Ölbad zur Regeneration trockener und müder Körperhaut - Blog Preidlhof
05.02.2013
16:19
Katrin

Ölbad zur Regeneration trockener und müder Körperhaut

Entspannedes Wohlfühlbad

Warmes Wasser wirkt Wunder, wenn es um Entspannung geht. Es lockert die Muskulatur, der Körper fühlt sich leichter an. Öl als Zusatz pflegt außerdem die trockene Haut und verwöhnt sie mit wertvollen Nährstoffen.

So wirkt ein Ölbad auf Ihr Wohlbefinden

  • Das körperwarme Wasser weitet die Poren und das Öl kann gut in die Haut einziehen.
  • Die Wärme und eventuell spezielle Zusätze wie ätherische Öle, sorgen für eine bessere Durchblutung.
  • Die rückfettende Eigenschaft des Ölbades verlängert die Wirkungsdauer, die Haut wird zart und geschmeidig.
  • Mit Thymian- und Eukalyptusöl versetzt, wirkt Ihr Öl zusätzlich lindernd bei Erkältungen.
  • Belebend auf Körper und Geist wirken Rosmarinöl oder Orangenöl. 
  • Für Entspannung nach einem anstrengenden Tag sind bspw. Lavendelöl oder Rosenöl geeignet.

Was sie für das Ölbad benötigen:

  • 75 ml Pflanzenöl, z.B. Oliven- oder Mandelöl
  • 25ml Lecithin als Emulgator*(in der Apotheke erhältlich)
  • 10ml ätherisches Öl Ihrer Wahl
  • 1 Glasfläschchen (Braun, in der Apotheke erhältlich) zu 100 ml

Vermischen Sie das Pflanzenöl mit dem Lecithin und schütteln sie es gut durch. Um ein Aromaölbad zu erhalten, geben Sie nun das ätherische Öl Ihrer Wahl hinzu und füllen Sie es in das Glasfläschchen. Vor Gebrauch schütteln Sie die Flasche gut und geben für ein Vollbad 3 - 4 El in die Wanne.

Vorsicht: Ein zu großer Ölanteil im Badewasser macht die Haut nicht noch geschmeidiger, sondern vielmehr unangenehm klebrig.

 

Das Wellnesshotel Preidlhof wünscht eine gute Entspannung mit unserem Rezept für Wellness zu Hause!

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf