Internationales Schneeskulpturenfestival in Südtirol - Blog Preidlhof
15.01.2013
13:58
Katrin

Internationales Schneeskulpturenfestival in Südtirol

Zurzeit findet in den Südtiroler Dörfern St. Vigil und Innichen das 23. Internationale Schneeskulpturen-Festival statt. Hierbei treten 30 Künstler aus der ganzen Welt gegeneinander an und messen ihr Können. Neben den vielen weiteren jährlichen Festivals ist dieses eines der bekanntesten in der Winterzeit. 

Die "kalte Kunst" beherrscht im Januar das Dorfbild der beiden Dörfer, wo phantasievolle Gebilde, Skulpturen und Formen aus Schnee geschaffen werden. Dieses Festival ist mittlerweile bereits zur Tradition geworden.

Mit Hilfe von Wasser und Winterkälte wird frischer Schnee zu 3x3x3m riesigen Würfeln gepresst, die dann an verschiedenen Stellen der 2 Orte positioniert werden. Aus den Schneewürfeln können die 10 Mannschaften (1 Mannschaft besteht aus 3 Personen), 3 Tage lang ihre ganze Kreativität einsetzen. Das Ergebnis der Arbeit soll möglichst phantasievoll sein. Neben Stacheldraht, Säge und Schaufel wird auch Wasser zum Arbeiten verwendet, das bei den winterlichen Temperaturen bald zu Eis gefriert. Am Ende der 3 Tage, werden die Skulpturen von den Einheimischen und von den Feriengästen bewundert und bewertet.

Bis zum 16. Januar 2013 ist das Festival noch in vollem Gange und wenn die Temperaturen winterlich bleiben, so können die Kunstwerke auch bis in die ersten milden Tage hinein noch bewundert werden.

Schneeskulptur an der Dorfkirche in Innichen

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf