Herbsturlaub in Südtirol bei Meran: Kastanienherzen - Blog Preidlhof
17.10.2012
13:11
Susanne

Süße Versuchung aus Südtirol: Kastanienherzen

Der Herbst in Südtirol bietet so einiges: gemütliche Spaziergänge entlang der Waalwege, gesellige und lustige Törggeleabende oder aber auch erholsame  und romantische Wellnesstage bei Meran! Typisch für den kulinarischen Südtiroler Herbst sind die gebratenen Kastanien, aber man kann Kastanien oder „Keschtn“, wie sie hier genannt werden, auch anders zubereiten! Nämlich als süße Kastanienherzen! Wer keine frischen Südtiroler Kastanien zu Verfügung hat, kann ganz einfach auch auf Kastanienpüree aus dem Handel zurückgreifen:

Rezept für Kastanienherzen

Zutaten für 8 Kastanienherzen: 1 kg Kastanien - 200 g Puderzucker - 200 g dunkle Kuvertüre - 200 ml Sahne und 2 EL Zucker

Die Kastanien (mit Schale) für etwa 60 Minuten weich kochen und in der Mitte auseinander schneiden, das Kastanienmark mit einem Löffel herausholen und durch eine Kartoffelpresse drücken und anschließend mit dem Puderzucker vermengen, so dass eine formbare Masse daraus entsteht und daraus die Herzen formen, die dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, die geformten Kastanienherzen bis zur Hälfte  in die flüssige Schokolade tauchen und zum Trocknen auf eine Alufolie oder Backpapier legen, so bald die Herzen getrocknet sind mit einem Messer vorsichtig etwas von der Kastanienmasse herausschneiden und diese Öffnung mit Schlagsahne füllen! (Für die Schlagsahne die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und die Öffnung der Kastanienherzen spritzen)...

...und schon fertig ist die süße Versuchung zur Südtiroler Törggelezeit! Das Gourmethotel Preidlhof wünscht gutes Gelingen und viel Spaß beim Naschen!

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf