Original italienisches Olivenöl - Blog Preidlhof
22.07.2012
16:32
Katrin

Original italienisches Olivenöl

Ein gesunder Genuss

Das grüne Gold mediterraner Landschaften schmeckt gut, verfeinert unsere Speisen und ist ein wertvolles Nahrungsmittel.

Es gibt unterschiedliche Güteklassen italienischen Olivenöls, so variieren auch die Preise. Deshalb ist es sehr wichtig auf die Qualitätsmerkmale guter und teurer Olivenöle zu achten. Vor allem die Erntemethode ist ausschlaggebend über Güte und Geschmack.

Der Begriff "kalt gepresst" sorgt gelegentlich für Verwirrung, diese Bezeichnung alleine ist keine Garantie für Qualität. Sie bedeutet lediglich, dass während der Pressung keine Wärme hinzugefügt wurde.

 

Original italienisches Olivenöl

Ein echtes "extra vergine", die beste Güteklasse italienischen Olivenöls, ist anhand von folgenden Angaben als Qualitätsmerkmale zu erkennen:

  • Die präzise Herkunft nach Land und Region
  • Das exakte Erntejahr
  • Die Höhe der enthaltenen freien Fettsäure < 0,8 %
  • Die Erzeugung durch ausschließlich mechanischen Verfahren bei max. 30 o C erzeugt 
  • Die Angabe der Olivensorte(n) (einsortig, mehrsortig)
  • Der Erzeuger und Abfüller (wobei diese identisch sein sollten)

Gesundheitstipp:

Täglich 2-3 Löffel kaltgepresstes Olivenöl hilft...

  • Herzinfarkten vorzubeugen
  • die Cholesterinwerte zu senken
  • das Krebsrisiko zu senken (speziell Brustkrebs, Speiseröhrenkrebs)
  • die Verdauung zu fördern
  • den Gallenfluss anzuregen
  • die Haut jung zu erhalten (Zellschutz)

Die "Gourmetwoche" in unserem Gourmethotel Preidlhof bietet Ihnen die Möglichkeit die Vielfalt und den Geschmack italienischer Olivenöle kennenzulernen.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf