Die Sonderausstellung Wurzel, Knolle & Co. in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff - Blog Preidlhof
23.04.2012
13:45
Susanne

Die Sonderausstellung Wurzel, Knolle & Co. in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Jährlich erwarten die Besucher der Gärten von Schloss Trauttmansdorff einige Erneuerungen. Erst vor einigen Tagen führte uns ein Ausflug des Wellnesshotel Preidlhof zu den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorf, welche 2008 zu den schönsten Gärten Italiens gekürt wurden. Heuer faszinierte uns die Sonderausstellung Wurzel, Knolle & Co. In dieser facettenreichen Inszenierung gehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff den Wurzeln, Knollen & Co. auf den Grund. Diese Ausstellung erzählt in Bildern, Exponaten von den Tricks und Strategien des unterirdischen Pflanzenlebens und davon, wie diese sich ihr Überleben sichern. Wurzel und Knollen sind wahre Wunderwerke der Natur: sie verankern die Pflanze im Boden, nehmen durch das Wasser die Nährstoffe auf und speichern die wichtigen Reserven. Zudem gehen sie erstaunliche Lebensgemeinschaften mit Bakterien und Pilzen ein und sorgen für Düfte und Farben, aber auch Gifte und Arzeien.

Was Pflanzen in Wurzeln und Knollen so alles speichern, ist für sie eine lebenswichtige Reserve und für uns Menschen ein wichtiges Reservoir an Nahrungsmitteln und Gewürzen. Bereits die Inkas haben Kartoffeln gezüchtet und heute ist die Kartoffel eines der wichtigsten Nahrungspflanzen überhaupt und wird zu vielen Gerichten serviert, so auch zum Südtiroler Spargel, Wasabi schützt sich durch die Schärfe gegen Fressfeinde, gilt aber gerade wegen diese Schärfe in Japan als teure Delikatesse, Lakritze ist schwarzes Naschwerk und süße Medizin zugleich… So gibt es viel Interessantes und Wissenswertes rund um Wurzel, Knolle & Co., welchem in dieser empfehlenswerten Sonderausstellung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff auf dem Grund gegangen wird.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf