Meraner Höhenweg - Blog Preidlhof
02.04.2012
15:36
Katrin

Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg gilt als einer der schönsten Rundwanderwege in Südtirol. Er führt am Rand des Naturparks Texelgruppe entlang und umrundet auf einer Länge von rund 100km die gleichnamige Texelgruppe auf fast gleichbleibender Höhe von ca. 1.400m, wobei immer wieder Höhenunterschiede von einigen 100m zu überwinden sind. Zweimal führt der Wanderweg aber auch in höhere Regionen. Im südlichen Teil steigt der Meraner Höhenweg beim Hochganghaus auf 1.839m an. Und im nördlichen Teil wird der höchste Punkt der Wanderung erreicht: das Eisjöchl, mit stolzen 2.895m.

Der Meraner Höhenweg trägt die Nummer 24 und wurde 1985 in Katharinaberg (Gemeinde Schnals) im Schnalstal feierlich eröffnet. Bei der Planung und Erbauung des Meraner Höhenweges wurden zum Großteil vorhandene historische Wege, die bereits jahrhundertelang von den Bergbauern benutzt wurden, eingebunden und zu einem einzigartigen Wanderweg verbunden.

Für eine Wanderung um den gesamten Meraner Höhenweg benötigt man je nach Kondition und Etappenlängen zwischen 3 und 8 Tagen. Entlang des Weges findet man in regelmäßigen Abständen Jausenstationen, Gasthöfe und Schutzhütten, die Essen und Übernachtungsmöglichkeiten, aber auch Schutz vor Regen und Gewitter bieten. Beim Wandern am Meraner Höhenweg gibt es immer wieder die Möglichkeit zu den umliegenden Orten und Gemeinden ins Tal abzusteigen oder von dort aufzusteigen, so dass man die Wanderung an vielen Punkten beginnen, unterbrechen oder beenden kann.

Neben unberührter Natur findet man im Naturpark Texelgruppe immer wieder menschliche Spuren, die bis in die Steinzeit zurückreichen. Das berühmteste Beispiel ist die Gletschermumie Ötzi, die 1991 am Fuße des Similaun Gletschers gefunden wurde. So sind im Naturpark Texelgruppe und in seiner Umgebung nicht nur die Schönheiten der Natur zu bewundern, wie z.B.: der Partschinser Wasserfall oder die Spronser Seen, sondern man trifft auch auf eine Vielzahl von alten Höfen, Burgen, Schlössern und Kirchen, die Zeugen der Geschichte der Besiedelung des Burggrafenamtes sind.

Vom Wanderhotel Preidlhof****S bis zum Startpunkt des Meraner Höhenweges, in Katharinaberg im Schnalstal, sind es nur wenige Fahrtminuten. Die Vorteilwoche "Faszination Meraner Höhenweg" lädt dazu ein, die schönsten Teile des Weges zu begehen.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf