Martelltal - Wandern mit Blick auf die Gletscherwelt - Blog Preidlhof
12.03.2012
11:40
Susanne

Martelltal - Wandern mit Blick auf die Gletscherwelt

Vom Wanderhotel Preidlhof in Naturns sind es, so wie auch zum mediterranen Tappeinerweg in Meran, nur wenige Fahrtminuten bis zum Eingang in das schöne Martelltal. Das Martelltal ist ein Nebental des Vinschgaus, liegt eingebettet im Nationalpark Stilfserjoch und ist neben seiner beeindruckenden Landschaft auch für den Anbau der süßen Marteller Erdbeeren bekannt! 

Wandertipp mit Gletscherblick 

Die Wanderung führt ins hintere Martelltal und ist auch für weniger geübte Wanderer zu empfehlen.

Tourenstart ist der Talschluss von Martell, dort weisen auf dem Parkplatz bereits 2 Schilder zur „Marteller Hütte Markierung 103“ und „Casatihütte Markierung 150“. Zu Beginn der Wanderung findet man nur die Markierung 150, so bald jedoch nach etwa 45 Minuten Fußweg die Kapelle neben der Zufallhütte erreicht ist, sind wieder alle Hinweisschilder zu sehen. Am Beginn des Schutzdammes trennen sich anschließend die Wege, unser Wandertipp folgt der Markierung 103, welche zwei Drittel dem Damm entlang und dann über einer Treppe gegen den Talboden führt. Der Weg auf dem Talboden führt an einem kleinen Steig auf der linken Seite vorbei, der Hauptsteig befindet sich dann umgehend danach ebenfalls auf der linken Seite. Dieser Steig ist relativ steil aber kurz und führt zur Zufallhütte hinauf.  Der Abstieg folgt dann einfach und bequem über den normalen Aufstiegsweg zur Hüttte. Nach dem Abstieg empfiehlt sich dann noch ein kurzer Spaziergang zum faszinierenden Hotel Paradiso, einem Luxushotel aus vergangen Zeiten! Dem Wanderer bietet sich während diese Hüttenwanderung ein traumhafter Blick auf die beeindruckende Gletscherwelt des Martelltals!  

Tourendetails: Dauer 3 Stunden – Strecke 9 km  - Höhenmeter 580 – Maximale Höhe 2.579 Meter.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf