Das Geheimnis der Goji Beere - Blog Preidlhof
20.02.2012
10:25
Katrin

Das Geheimnis der Goji Beere

Schon einmal von ihr gehört? Dem Wundermittel aus China?

Die Goji Beere Pflanze trägt im Sommer kleine, ovalförmige Beerenfrüchte mit orange-roter Färbung - bekannt sind sie als Goji Beere oder chinesische Wolfsbeere. Sie kann auf verschiedensten Arten zubereitet und verzehrt werden - ob getrocknet, gekocht oder frisch, die Wolfsbeere schmeckt immer ausgezeichnet. 

Was genau ist nun das Geheimnis dieser Beeren?

Bereits vor über 6000 Jahren entdeckten die Chinesen die gesundheitsfördernde Wirkung der Goji Beere und benutzten sie zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten. Die Bocksdornfrucht ist also altbewährt und wenn die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) nicht auf die Frucht verzichten kann, können wir das auch nicht.

Forschungsergebnisse bestätigen es: sie ist ein Geschenk der Natur! Die orange-roten Beeren haben laut Studien eine zellschützende Wirkung, also genau das Richtige im Kampf gegen den Alterungsstress. Obwohl es bereits in der Ming-Dynastie in einem Buch, das von chinesischen Ärzten verfasst wurde hieß: "Sie stärkt den Organismus und schenkt ein langes Leben", hat die westliche Welt dies erste jetzt entdeckt. Zusätzlich soll die Goji Beere einen positiven Effekt auf die Augen haben, da sie sogenannte Carotinoide enthält und diese die Durchblutung des Auges unterstützen. Doch damit nicht genug. Durch das Enthalten von bioaktiven Molekülen und Polysaccharide, hat sie eine immunstärkende Wirkung auf den Organismus. Das heißt, dass die Anzahl der weißen Blutkörperchen durch den Verzehr von nur wenigen Beeren am Tag deutlich ansteigt und Viren oder anderen Eindringlingen in unserem Körper keine Chance geben.

Prof. Dr. Dr. Earl Mindell (Ernährungsberater und Bestseller-Autor): „Die Goji-Beere enthält das mit Abstand größte Potenzial an gesundheitsfördernden Vitalstoffen, das mir in meiner jahrzehntelangen Forschung begegnet ist. Ihre positive Wirkung auf den Organismus ist unvergleichlich und wird von keiner anderen bisher bekannten Pflanze erreicht.“

Noch mehr positive Wirkungen der Goji Beere? Aber klar doch! Sie beinhaltet mehr Vitamin C als eine Orange und auch der Vitamin B-Anteil ist bemerkenswert. Generell ist die Nährstoffdichte der Goji Beere extrem hoch, da sie neben Vitaminen auch zahlreiche Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren enthält. Laut der TCM soll die Frucht bei Bluthochdruck helfen, dies wurde durch neueste Studien bestätigt. Sehr interessant ist auch die Wirkung der chinesischen Wolfsbeere auf das menschliche Gehirn. Es zeigte sich, dass diese Früchte eine Art Schutz vor Amyloid-Peptiden entstehen ließen, welche hauptverantwortlich für das Entstehen von Alzheimer sind.

Doch was ist Wahrheit und was nur ein Märchen?

Da die meisten Studien an Tieren durchgeführt wurden und keine Langzeitstudien existieren, ist keine dieser Aussagen wirklich bewiesen. Doch die Traditionelle Chinesische Medizin setzt seit Ewigkeiten voll und ganz auf die Wunderfrucht, warum sollen wir also nicht daran glauben!

Bei uns in Europa wir die Frucht meist getrocknet, in Kapseln oder in anderen Lebensmitteln verarbeitet, wie z.B. Schokolade, und dann verkauft. Im Hotel Preidlhof ist demnächst auf unserer Wasserkarte das Wasser der Goji Beere zu finden - kommen Sie doch auf einen Drink vorbei!

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf