Valentinstag - Tag der Verliebten - Blog Preidlhof
14.02.2012
11:44
Susanne

Valentinstag - der Tag der Verliebten

Die Geschichte des heiligen Valentin 

Der Valentinstag geht auf den heiligen Valentin zurück. Valentin lebte im 3. Jhr. im römischen Reich und ihm war es eine große Freude den Verliebten Rosen aus seinem Garten zu schenken. Obwohl damals die christliche Religion verboten war und demzufolge auch Eheschließungen nicht erlaubt waren, vermählte Valentin die verliebten Paare und wurde aus diesem Grund am 14. Februar 263 zum Tode verurteilt und hingerichtet. 200 Jahre nach seiner Hinrichtung wurde der 14. Februar von Papst Gelasius zum Tag der Verliebten erklärt. 

Wie werden Rosen richtig getrocknet?

Erst seit den 50er Jahren wird der Valentinstag in Europa von den Verliebten gefeiert. Die gegenseitige Liebe wird durch das Schenken von kleinen Aufmerksamkeiten wie Pralinen oder roten Rosen gezeigt. Damit rote Rosen länger Freude bereiten, hier eine Anleitung wie diese richtig getrocknet werden: 

Trocknen an der Luft: Die Rosen müssen gebündelt und kopfüber aufgehängt werden. Der Raum muss vor allem trocken und gut durchlüftet sein. Na etwa drei bis 4 Wochen sind diese getrocknet und können als Dekoration für schöne und romantische Stunden verwendet werden.

Trocknen mit Salz: Die Rosen in Dose oder einen Topf legen und Trockensalz hinzufügen. Trockensalz kann in einem Bastelgeschäft erworben werden. Die Rosen müssen vollständig mit dem Salz bedeckt werden und eine Woche darin getrocknet werden. Das Salz kann nach Ende diese Woche im Backofen getrocknet werden und ist anschließend wieder verwendbar. 

Unser Tipp: Besprühen Sie die getrockneten Rosen mit Haarlack, das macht sie haltbarer und glänzend!

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf