Das Naturmuseum in Bozen - Blog Preidlhof
19.01.2012
12:38
Susanne

Das Naturmuseum in Bozen

Wer im Urlaub neben Wellness, biken und wandern auch kulturelle Erlebnisse sucht, der findet im Naturmuseum in Bozen Interessantes und Wissenswertes rund um die Geologie und den Lebensraum Südtirol

Geologie in Südtirol

Der erste Teil der Ausstellung im Naturmuseum widmet sich der Entstehung der vier typischen Lebensräume in Südtirol. Über 300 Millionen Jahre Erdgeschichte zeugen von der Entwicklung der Landschaft. Vulkane und Südseeriffe waren ebenso an dieser Entwicklung beteiligt, wie die Kräfte der Alpenfaltung. Den letzten Schliff verliehen in der Eiszeit die Gletscher dem heutigen Erscheinungsbild Südtirols. 

Lebensraum Südtirol 

Der nächste Teil der Dauerausstellung im Naturmuseum Bozen erzählt von der Entstehung der Südtiroler Landschaft und erklärt das heutige geologische Erscheinungsbild Südtirols. Die Einteilung des Südtiroler Lebensraumes erfolgt in Hochgebirge und Almen, Wald, Mittelgebirge und Talboden. Beeindruckend wird hier dem Besucher die Anpassung von Mensch, Tier und Natur an diese 4 Lebensräume erklärt.

Sonderausstellungen im Naturmuseum Bozen

Im Erdgeschoss wechseln die Sonderausstellungen mehrmals pro Jahr. Zu besichtigen sind auch verschiedene Wanderausstellungen aus dem Ausland. Bis zum 8. April erwartet die Besucher die Sonderausstellung „Dino & Co. – Saurier der Dolomiten“, diese endet am 24. April wo dann bereits die nächste Ausstellung „Schlangen – Mythos und Wirklichkeit“ den Besuchern zugänglich ist. Geöffnet täglich, außer am Montag, von 10.00 bis 18.00 Uhr.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf