Weingenuss in Südtirol - Blog Preidlhof
04.01.2012
09:06
Kathrin
Gravatar: Kathrin

Weingenuss in Südtirol

Der Lagrein- eine Rebsorte der besonderen Art

Der Lagrein ist eine rote, autochthone Rebsorte aus Südtirol, er wird hier vor allem in den südlichen Regionen rund um Bozen angebaut und gehört zu den beliebtesten Weinen des Landes. Aus der Rebsorte entstehen dunkle Rotweine oder Roséweine, bekannt und beliebt ist vor allem der Lagrein Dunkel, mittlerweile auch nur mehr Lagrein genannt. Lange Zeit meinte man mit dem Begriff „Lagrein“ vor allem auch eine weiße Weinsorte, erst um 1526 wurde erstmalig der rote Lagrein erwähnt. 

Zum Stammbaum der roten Rebsorte gehören unter anderem der Teroldego, der Pinot und sogar der aus Frankreich stammende Syrah. Somit verspricht der Lagrein ein besonderes Geschmackserlebnis, wobei sich fruchtige Nuancen mit Tanninen und einem leicht bitteren Geschmack vermischen. Der dunkle und schwere Wein eignet sich bestens zu kräftigen Fleischgerichten und zu Wild, dunkelrot mit bläulichen Lichtzügen bietet er Genuss für alle Sinne

Seit den 1990er Jahren werden in Südtirol vor allem der Lagrein Dunkel und der Riserva gekeltert, dabei handelt es sich bei Letzterem um einen besonderen Wein. Der Lagrein Riserva bedarf einer mindestens zwei Jahre andauernden Lagerung mit 12 Monaten Ausbau im Barrique- Eichenholzfass. Der Lagrein wird neben Südtirol auch in anderen Regionen angebaut, beispielsweise im Trentino, in Deutschland, Australien oder sogar in Amerika. 

Wein & Gourmet im Preidlhof...

Bei einem erholsamen Urlaub für zwei im Dolce Vita Hotel Preidlhof darf man sich auf besondere Gourmet- Genüsse in Südtirol freuen. Dabei begleiten erlesene Weine, vielfach aus dem eigenen Weinanbau, schmackhafte Gerichte wie Carpaccio vom heimischen Hirsch oder in Lagrein geschmorten Tafelspitz. Genießen Sie romantische Augenblicke mit Ihrem Partner bei wohltuender Wellness, einem genussvollen Menü und köstlichen Weinen, wie einem Lagrein Riserva, einem Gewürztraminer oder einem Riesling… 

 

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf