Shiatsu - Blog Preidlhof
22.11.2011
11:03
Silvia
Gravatar: Silvia

SHIATSU

Yin und Yang im Ausgleich

Shiatsu gehört mittlerweile zum festen Bestandteil von Massagezentren und Beautytempeln. Diese Behandlungsmethode entspringt der traditionellen japanischen Medizin und ist eng mit der Akupunktur verbunden.

Wie ist Shiatsu entstanden?

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die von der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) beeinflusst wurde und sich im Laufe der Jahrhunderte weiter entwickelt hat. Wörtlich übersetzt bedeutet diese Behandlungsmethode "Fingerdruck", sie umfasst jedoch weit mehr als nur einen Druck mit den Fingern: der Therapeut setzt sein ganzes Körpergewicht ein um während der Behandlung eine Art energetische Beziehung zum Patienten herzustellen. 

Die Shiatsu-Massage, die wir heute kennen, gibt es etwa seit dem 19. Jahrhundert. Diese Massage setzt sich wie die orientalischen Therapien (Akupunktur) zum Ziel, den Fluss der Lebensenergie QI im Organismus wiederherzustellen; der menschliche Körper wird dabei von grundlegenden Leitbahnen durchdrungen, durch die Energie fließt: den Meridianen. Wenn der Fluss der Lebensenergie einmal gestört oder blockiert wird, kommt das durch Schmerzen, Krankheiten und Müdigkeit zum Ausdruck.

Die gesundheitsfördernde Wirkung

Die Shiatsu-Massage unterscheidet sich grundlegend von den herkömmlichen Entspannungstechniken, weil sie zugleich eine präventive und heilende Wirkung anstrebt.  Wenn die Methode regelmäßig angewendet wird, garantiert sie dauerhafte Energie, ein gestärktes Immunsystem und ein ganzheitliches Wohlbefinden. Zudem können in bestimmten Situationen Rückenprobleme bewältigt und Migräne- oder Verdauungsprobleme gelöst werden.

Shiatsu-Massage im Hotel Preidlhof - lassen Sie sich berühren...

Unsere Therapeutin Elisabeth erspürt mit Ihrem Körper den Energiefluss und regt ihn durch sanften Druck mit Fingern, Handflächen, Ellbogen und Knien an. Durch diesen in die Tiefe gehenden Druck werden Blockaden beseitigt und die körpereigene Energie wieder zum Fließen gebracht. Shiatsu kann viele körperliche Probleme mit Erfolg behandeln und gleichzeitig auch das emotionale Gleichgewicht wiederherstellen.

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf