Wellnessurlaub im Preidlhof, Südtirol - Blog Preidlhof Home - Blog Preidlhof

Zur Zeit wird gefiltert nach: Dezember 1
Filter zurücksetzen

26.12.2014
15:02
Daniela

Wellness-Siegel "EXZELLENT" für den Preidlhof

Anonym und unangemeldet wird der Preidlhof im Herbst in einem Mystery Check von unabhängigen Testern des Deutschen Wellness Verbandes heimgesucht und geprüft. Das Ergebnis: Der Preidlhof wird vom Deutschen Wellness Verband als einziges Wellnesshotel in Italien ausgezeichnet - und das mit der Bestnote!

Mit etwa 750 Prüfkriterien ist der Prüfkatalog vom Deutschen Wellness Verband der wohl umfangreichste Wellnesshotel-Test. Nicht nur die Wellness- & Spa-Landschaft werden genau unter die Lupe genommen, nein, von der Reservierung, zum Check-In bis zum Check-Out werden Angebot, Service, Sauberkeit, Freundlichkeit, Kulinarik und natürlich das Wellness- & Verwöhnangebot geprüft. Keine Abteilung bleibt vor dem geschulten Auge der Hoteltester verschont, denn jede Einrichtung, jede Leistung und jeder Mitarbeiter sind für das Wohlbefinden des Gastes ausschlaggebend.

"Klasse statt Masse", ein Motto des Deutschen Wellness Verbandes

Wellnesshotels gibt es viele, aber nur Ausgewählte werden vom Deutschen Wellness Verband mit einem anerkannten Wellness-Zertifikat mit zeitlich befristetem Prüfsiegel ausgezeichnet. Dafür werden regelmäßig mehrere 100 Hotels im deutschen Sprachraum getestet. Wird einem Hotel das Wellness-Siegel verliehen, so ist dies für zwei Jahre gültig. Alle zwei Jahre werden dann zertifizierte Wellnesshotels von Neuem auf Ihre Qualität geprüft und zertifiziert.

Hotels, die bei diesem anspruchsvollem Hoteltest mindestens 75 Prozent der Prüfkriterien erfüllen, erhalten das Premium Wellness-Siegel mit dem Prädikat "sehr gut". Hotels, die 90 - 100 Prozent der Kriterien positiv bewältigen, erhalten vom Deutschen Wellness Verband die Premium Zertifizierung mit dem Spitzenprädikat "Exzellent". Eben dieses hat der Preidlhof geschafft und erfüllt über 90 Prozent der Prüfkriterien. Der Preidlhof ist nun bisher einziges Wellnesshotel in Italien, ausgezeichnet mit dem Wellness-Siegel des Deutschen Wellness Verbandes. Dabei erreicht der Preidlhof die höchste je erzielte Punktezahl bei einer Zertifizierung.

Wir sind stolz auf die Auszeichnung und auf das überragende Ergebnis. Die Bestnote für den Preidlhof - eine Bestätigung für uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Permalink
Views: 3475
04.12.2014
09:21
Daniela

Schöne Hände im Winter

Gepflegte Hände im Winter

Der ständige Temperaturwechsel und vor allem die Kälte ist Gift für Ihre Haut. Doch was kann man dagegen tun? Die richtige Pflege ist reichhaltig, feuchtigkeitsspendend und rückfettend!

Besonders die Gesichtshaut und die Hände werden im Winter beansprucht. Alle weiteren Körperteile kann man durch die Bekleidung schützen. Bei Minusgraden draußen und trockener Heizungsluft drinnen trocknet die Haut besonders schnell aus. Vor allem Raue Hände sind ein sehr weit verbreitetes Problem.

Hierfür einige Tipps, wie Sie den Winter überlisten können:

Im Winter kommt es häufig dazu, dass unsere Hände einem Schmirgelpapier ähneln: Sie sind rau und rissig. Selbst warme Handschuhe helfen hier manchmal nicht. Natürlich ist es schwierig, die Hände im Zehnminutentakt einzucremen, doch genau diese intensive Pflege benötigen sie an kalten Tagen.

Hier drei verschiedene Varianten, wie Sie Ihre Hände durch Handmasken verwöhnen können. Wir empfehlen diese mindestens einmal in der Woche aufzutragen, wobei man die Anwendung bei stark belasteten Händen auch zwei oder drei Mal in der Woche durchführen kann.

1. Die einfachste Variante ist es eine sehr fette Creme zu nehmen, die Hände dick einzucremen und dann mit Klarsichtfolie einzuwickeln oder Baumwollhandschuhe anzuziehen. Dies können Sie eine halbe Stunde bis ganze Nacht einwirken lassen. Die Reste der Creme einfach einmassieren.

2. Des Weiteren kann man vier Esslöffel Wasser mit zwei Esslöffeln Haferflocken und je einem Esslöffel Zitronensaft und Olivenöl mischen. Die Masse kurz quellen lassen, dann auf die Hände auftragen und 5 – 15 Minuten einwirken lassen. Abwaschen. Und die Haut fühlt sich einfach toll an - von außen und von innen!

3. Eine andere Möglichkeit wäre eine Maske aus Naturjoghurt, Quark, Eigelb, Eiweiß, Puderzucker und dem Saft einer Zitrone. Diese wird dick auf die Hände aufgetragen und man lässt sie dann 10 bis 15 Minuten einwirken. Danach die Reste mit lauwarmem Wasser abspülen. Fertig!

 

Die Experten in unserem Beautycenter Jungbrünnl wünschen viel Spaß beim ausprobieren und eine gute Winterzeit!

Permalink
Views: 4521

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf