Wellnessurlaub im Preidlhof, Südtirol - Blog Preidlhof Home - Blog Preidlhof

Zur Zeit wird gefiltert nach: April 1
Filter zurücksetzen

29.04.2014
11:56
Daniela

Südtiroler Spargelzeit

Südtiroler Spargel

Im zarten Frühling, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen uns erwärmen, legen wir mit einem Lächeln die dicke Winterkleidung bei Seite. Doch auch aus unserer Küche darf es gerne etwas leichter werden. Leichte Nudelgerichte, Salte, die ersten Kräuter aus dem Garten und natürlich der Spargel - ein Muss im Gourmet-Frühling in Südtirol!

 

 

Terlaner "Margarete" Spargel VS "Kastelbeller Spargel"

"Margerete" Spargel, der bekannteste Spargel aus Südtirol wächst in Terlan im Etschtal. Das Spargelanbaugebiet dieser weißen Spargelsorte erstreckt sich über 10 ha in und rund um Terlan. Das besondere hier sind die geografischen Gegebenheiten: Die humusreichen Sandböden und das milde Klima mit geringem Niederschlag lassen den Spargel optimal gedeihen. Die geschützte Markenbezeichnung "Margerte" steht für Qulität, Frische und Genuss. Dieser Spargel hat eine Länge von 17 - 22 cm und einen Durchmesser von 16 - 26 mm, ist gut geformt und mild im Geschmack.

Doch das bekannte weiße Gemüse aus Terlan ist nicht die einzige Spargelsorte, die in Südtirol aus dem Boden sprießt. Im Vinschgau, im kleinen Örtchen Kastelbell gedeiht der "Kastelbeller Spargel". Der Spargelanbau umfasst hier rund 3 ha. Auf ca. 650 m Meereshöhe reift der Spargel etwas später als in Terlan, so ist der Kastelbeller Spargel konsistent und geschmackintensiv.

Ein gesunder Genuss...

Unabhängig von der Spargelsorte ist frisch geernteter Spargel kalorienarm und beinhaltet nur ca. 20 Kalorien pro 100 Gramm. Dafür ist Spargel reich an Inhaltsstoffen. Neben Nährstoffen wie Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor und Eisen, enthält Spargel die Vitamine A, B1, B2, B6, C und Vitamin E. Der besondere Wirkstoff im Spargel ist Asparaginsäure, die zur Entschlackung des Körpers beiträgt.  So ist Spargel nicht nur schmackhaft sondern auch gesund!

Gut im Geschmack & gesund, das sind nicht die einzigen Faktoren die die beiden Südtiroler Spargelsorten gemeinsam haben. Der Anbau des "Margarete Spargels" und des "Kastelbeller Spargels" ist sehr arbeitsintensiv, die Ernte - das Spargelstechen - ist sorgfältige Handarbeit. Weiters sind es die kurzen Transportwege, die zur Frische und zum einzigartigen Geschmack des Südtiroler Spargels beitragen - vom Acker auf den Teller! 

Wir wünschen einzigartige Genuss-Momente rund um den Spargel!

17.04.2014
10:56
Daniela

3 Tipps für einen strahlenden Start in den Frühling

Strahlend frisches Frühlingsgefühl

Der Frühling ist da - die Blütezeit des Jahres, in der die Natur in ihrer schönsten Pracht aufblüht. Nehmen wir uns doch ein Beispiel an ihr und setzten ein Zeichen der Auffrischung

  

 

Drei einfache Tipps um frisch & strahlend in den Frühling zu starten:

1. Glänzendes Haar:

Bei trockenem und strapaziertem Haar können Sie mit einer Olivenölkur am Besten gegen wirken. Das fettreiche Öl spendet viel Feuchtigkeit und schütz das Haar vor weiterer Austrocknung.

So einfach funktioniert es:

Eine halbe Tasse Olivenöl mit einem Esslöffel Kamillenöl vermischen und erwärmen. Die Öl-Packung wird in das angefeuchtete Haar kräftig einmassiert und am besten wirkt die Packung für einige Stunden unter einer Plastikhaube. Anschließend werden die Haare wie gewohnt gewaschen.

2. Frische im Gesicht

Die alt bewährte Gurkentechnik eignet sich perfekt bei müden und geröteten Augen. Dieses Mal verwöhnen Sie das ganze Gesicht mit Gurke, um die Haut glatter und straffer zu zaubern. Die Vitamine A und E die in der Gurke enthalten sind dringen tief in die gereinigte Gesichtshaut ein.

So funktioniert es: Nehmen Sie eine ungeschälte Gurke, raspeln Sie diese und mischen Sie etwas Magerquark dazu. Die Maske ca. 15 Minuten im Gesicht einwirken lassen. Auf die Augen kommen zwei frische Gurkescheiben, die zur Entspannung und Erfrischung dienen.

Sie fühlen sich wie Neu! Ideal nach einer lagen Nacht.

3. Bekennen Sie Farbe

Diesen Frühjahr/Sommer besticht Horst Kirchberger mit metallisch und monochromen Tönen. Ein Highlight ist die Kombination aus warmen und kalten Farben kombiniert mit einem feuerroten Lippenstift. Einzeln zaubern Sie damit ein schlichtes Tages-Makeup mit besonderen Glamour und Abends wird damit jede Frau zur "Queen of the night".

Mut zur Farbe - dies gilt auch für die Nagellacktrends 2014! Gepflegte Nägel mit frischen Farbakzent runden Ihren perfekten Frühlingslook ab.

Das Beauty-Team im Wellnesshotel Preidlhof wünscht einen strahlend frischen Start in den Frühling!

 

 

10.04.2014
11:51
Daniela

Preidlhof's Essig & Öl Kollektion

Preidlhof's Öl Kollektion
Preidlhof's Essig Kollektion

Nicht nur für alle bewussten Feinschmecker gibt es ab jetzt im Preidlhof die neuen hauseigenen Essige & Öle, hergestellt in der Preidlhof Gourmet-Küche.

Gourmet wird im Preidlhof schon immer großgeschrieben. Unser Küchenchef und das Preidlhof-Küchenteam legen dabei Wert auf hochwertigste Produkte der Saison, bevorzugt aus Südtirol. Raffiniert werden in der Hotel-Küche Gourmetgerichte vital und gesund zubereitet, künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel werden gekonnt mit natürlichen mediterranen Gewürzen, aromatischen Ölen und delikaten Essigsorten ersetzt.

Aus der modernen gehobenen Küche sind Essig- & Ölvariationen nicht mehr wegzudenken und verfeinern sogar Süßspeisen. Das wichtigste jedoch ist die Qualität. Gutes Essige & Öle schmecken nicht bloß, sondern sind auch gesund.

Essig & Öl für die Gesundheit

Hochwertig Essige enthalten zahlreiche Inhaltsstoffe wie Mineralien, Ballaststoffe, Fruchtsäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine. Essig regt die Produktion der Bauchspeicheldrüse an und unterstützt damit die Verdauung oder eignet sich als Blutreinigungs- und Frühjahrskur, um den Stoffwechsel anzuregen. Doch auch hochwertige Öle sind nicht nur fett und ungesund, sondern haben je nach Zusammensetzung der enthaltenen Fettsäuren positive gesundheitliche Auswirkungen. Öle mit einem hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren beugen das Risiko von Fettstoffwechselstörungen vor, Öle die reichhaltig an Omega-3-Fettsäuren sind, senken den Cholesterinspiegel und das Risiko für Bluthochdruck.

Unsere hausgemachte Essig & Öl Kollektion:


[mehr]

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf