Wellnessurlaub im Preidlhof, Südtirol - Blog Preidlhof Home - Blog Preidlhof
06.07.2012
12:53
Susanne

Ayurveda-Küche: Ayurvedisches Tiramisu

Ayurveda-Küche: Ayurvedisches Tiramisu

Yoga und Ayurveda sind im Wellnesshotel Preidlhof ein fester Bestandteil des Programms. Die Ayur-Yoga-Wochen im Hotel Preidlhof bieten die Möglichkeit, tiefer in diese Welt einzutauchen und zusammen mit den Ayurveda- und Yogaspezialisten diese Lehre noch besser verstehen zu lernen. Neben Yogastunden, Meditation, Ayurveda-Behandlungen von Spezialisten aus Sri Lanka, Lesungen und Vorträgen, stehen in diesen Wochen auch Ayurvedische Menüs zur Wahl. Hier ein Tipp für ein erfrischendes Sommerdessert aus unserer Ayurvedaküche!

Ayurvedisches Tiramisu aus dem Wellnesshotel Preidlhof

Zutaten: 400 g glutenfreie Löffelbiskuits, 300 bis 400 ml kalter Espresso, 1 Gläschen Amaretto, 2 EL Vollrohrzucker, 400 g Mascarpone, 250 g Naturjoghurt, 200 ml Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, ½ TL Kardamon, ½ TL Zimt, ½ TL Lebkuchengewürz, ¼ TL Ingwerpulver, ¼ TL Kurkuma, 100 ml Agavendicksaft, 2-3 EL Reismehl, 3 EL Kakaopulver zur Dekoration

Zubereitung: eine viereckige Form mit einer Lage Biskuits auslegen - den Espresso mit Amaretto und Zucker mischen, Biskuits damit beträufeln und diese damit vollsaugen lassen – Mascarpone, Joghurt, Sahne, Gewürze, den Agavendicksaft und das Reismehl zu eine glatten Creme verrühren und die Biskuits damit bedecken – nach Belieben eine zweite und/oder dritte Lage Biskuits und Creme darauf geben – kühl stellen – vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Permalink
Views: 6960
04.07.2012
15:42
Katrin

Aus dem Suppentopf - Die Südtiroler Gerstsuppe

Die Gerstsuppe ist neben der Südtiroler Brennsuppe eine der gängigsten Suppen der traditionellen Südtiroler Küche. Sie schmeckt ausgezeichnet, sättigt schnell und wärmt von innen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • je 30 g Karotten, Sellerie, Staudensellerie und Kartoffel, gewürfelt
  • 100 g Geräuchertes, am besten vom Schwein
  • 100 g Gerste (Perlgraupen), 2 Stunden vorher in Wasser einlegen
  • 2 l Fleischsuppe oder Gemüsebrühe
  • Butter zum Anschwitzen
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

Gerstlsuppe

Die Zwiebel in der Butter goldbraun anschwitzen, das Gemüse und die Gerste dazugeben und etwas andünsten. Dann mit der Suppe aufgießen und das Lorbeerblatt zugeben. Nun eine Stunde kochen. Das in Würfel geschnittene Geräucherte und die Kartoffeln hinzugeben und weitere 20 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch servieren.

Gutes Gelingen wünscht das Gourmethotel Preidlhof.  

Permalink
Views: 6957
02.07.2012
14:34
Susanne

Lange Einkaufsabende in Meran

Einkaufsabende in Meran

Bereits zum 7. Mal werden heuer in der Kurstadt Meran die Abende „Langer Dienstag“ organisiert. Jeden Dienstag Abend, in den Sommermonaten Juli und August, wird mit verschiedenen Themen in die Meraner Innenstadt eingeladen. Konzerte, Modeschauen, Tanzshows und verschiedene Aufführungen werden geboten und sorgen für das etwas andere Abendprogramm an lauen und sommerlichen Abenden im Südtiroler Hochsommer! Der erste der 5 Termine steht am 17. Juli unter dem Motto „Ladies Night“ an. Hier alle Termine im Überblick:

  • 17. Juli: Ladies Night
  • 24. Juli: Der Zauber der Musik
  • 31. Juli: After hour: Aperitivo Lungo
  • 07. August: Jazz unter Sternenhimmel
  • 14. August: Sommerkarneval

An allen langen Dienstagen bleiben die Geschäfte in Meran, nicht weit vom Wanderhotel Preidlhof entfernt, bis 22.00 Uhr geöffnet! Vor der Teilnahme an den langen Einkaufsabenden empfielt sich ein Besuch der Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

Permalink
Views: 6957
01.07.2012
10:07
Katrin

Frischekick für die Sommerhaut!!!

Eine Gesichtsmaske ist vor allem im Sommer, nach einem Sonnenbad ideal. Man kann die Haut beruhigen und mit der notwendigen Feuchtigkeit versorgen.

Unser Tipp für eine schnelle und wohltuende Maske:

Kühlende Gesichtsmaske

Man braucht:

  • ½ reifer Pfirsich und 1 Aprikose
  • 3 El kühlen Quark
  • 2 El Aloe Vera oder Honig                 
Frischekick für die Sommerhaut

Den Pfirsich und die Aprikose pürieren, die Aloe Vera oder Honig und den Quark dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Das Gesicht vor dem Auftragen der Maske mit Reinigungsmilch und Gesichtswasser reinigen. Die fertige Maske mit einem Pinsel oder der Hand auftragen, Augenpartie aussparen und ca. 20 min einwirken lassen. Am besten mit lauwarmen Wasser abreinigen, nochmals Gesichtswasser verwenden und wie gewohnt Ihre Tages- oder Nachtcreme auftragen.

Selbstgemachte Masken oder andere Kosmetika sollten immer frisch zubereitet werden. Sie sind nämlich nicht lange haltbar. Bitte innerhalb von 24 Stunden verwenden und bis dahin im Kühlschrank aufbewahren.

Gutes Gelingen und viel Entspannung wünscht das Wellnesshotel Preidlhof mit seinem Beautycenter Jungbrünnl!

Permalink
Views: 6909

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf