Wellnessurlaub im Preidlhof, Südtirol - Blog Preidlhof Home - Blog Preidlhof
14.11.2011
09:16
Silvia
Gravatar: Silvia

Gong- und Klangschalenmeditation

Der Gong hat die Kraft, die Seele zu berühren.  

Diese Art von Meditation, mit Gong und Klangschalen, gibt Ihnen die Möglichkeit sich vollkommen fallen zu lassen.

Der Gong und die Klangschalen werden sanft und gleichmäßig mit einem Klöppel angeschlagen. Die dadurch entstehenden Schwingungen der Klänge sind so stark, dass man Wellen wahrnimmt, die den gesamten Körper durchdringen. Loslassen und Entspannung finden von ganz alleine statt und Sie können eine völlige Gedankenstille erfahren. In diesem entspannten Zustand können Gefühle wie angstfrei, zuversichtlich und energievoll auftreten.

Die Klänge von Gong und Klangschalen sprechen unser Urvertrauen an, somit ist es möglich, schnell und sanft in eine Tiefenentspannung zu gleiten. Alte und aktuelle Spannungen, Ängste und Blockaden lösen sich und die Selbstheilungskräfte werden positiv angeregt...

... jetzt auch NEU im Preidlhof:

Klangvolles Erwachen durch die Gong- und Klangschalenmeditation 

Beginnen Sie den Tag entspannt im Wasserbett und lassen Sie sich vom Klang und den entstehenden Schwingungen in einen gelungenen, klangvollen Preidlhof-Tag tragen...finden Sie Ihre Mitte mit den Klängen!

 


[mehr]
Permalink
Views: 5665
11.11.2011
13:44
Susanne

Die Tradition der Martinigans

Die Geschichte der Martinigans

In vergangenen Zeiten galt der Martinitag am 11. November als Zahltag, an diesem Tag mussten Lehen, Darlehen und Schulden beglichen werden. Vielen Bauern fehlten oft jedoch die finanziellen Mittel dafür, daher wurde alternativ mit Lebensmitteln bezahlt, wie zum Beispiel mit Geflügel wie Gänsen. Zusätzlich blieb es auf diese Art dem Bauer erspart, die Tiere durch den oftmals schweren Winter zu bringen.

Die Legende des heiligen Martin im Gänsestall

Eine Legende erzählt, dass sich der heilige Martin von Tours in einem Gänsestall versteckt hielt, weil er nicht zum Bischof geweiht werden wollte. Die schnatternden Gänse jedoch verrieten das Versteck und er konnte der Weihe nicht mehr entgehen. Die „bösen“ Gänse wurden daraufhin geschlachtet und am Abend festlich verspeist.

Das Rezept für die Martinigans

Der Martinitag oder Martintag am 11. November, ist der Tag, an dem traditionell die Martinigans zubereitet wird. Hier unser Rezept für die klassische Martinigans:

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Gans (küchenfertig, ca. 5 kg)
  • 250 g Backpflaumen (vorher einweichen)
  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL geriebenes Vollkornbrot
  • 2 cl Cognac oder auch Weinbrand
  • 4 EL Sahne
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Apfelmus
  • Zimt, Salz und Pfeffer

Die Zubereitung der Martinigans:

Die Gans waschen und trocknen, von innen salzen – die eingeweichten und entsteinten Trockenpflaumen mit den zerkleinerten Äpfeln vermengen und mit dem Zucker, Vollkornbrot, Zimt und Cognac abschmecken – die Gans damit füllen und an der offenen Seite zunähen – vor die Gans in den Ofen kommt, 3 Tassen Wasser und einen geteilten Apfel in die Fettfangschale geben – die gefüllte Gans auf einen Rost legen und im vorgeheizten Backofen für 3 Stunden bei ca. 200 C° langsam braten – gelegentlich mit Bratensaft begießen – nach der Bratzeit einige Male unterhalb der Keule in die Haut stechen, damit Fett austreten kann – 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit kaltem Salzwasser bestreichen und die Temperatur auf 250 C° erhöhen – die Sauce aus der Fettpfanne mit etwas Wasser verlängern, mit Sahne und Mehl binden und mit dem Apfelmus, Pfeffer und Salz abschmecken und 10 Minuten aufkochen lassen – die Fäden von der Gans entfernen, diese tranchieren und mit Semmelknödel, Blaukraut und einem Glas guten Südtiroler Wein servieren!

Küchenchef Jürgen Kerschbaum wünscht gutes Gelingen! 

Rund um das Thema Gourmet und Riesling dreht es sich im Hotel Preidlhof noch im gesamten Gourmetnovember!

 

Martinigansessen im Hotel Preidlhof
Permalink
Views: 4604
11.11.2011
10:34
Kathrin
Gravatar: Kathrin

Wellnesspakete: Traubenkur

Ein Paar beim Romantik Urlaub im Preidlhof

Das Hotel Preidlhof ist das ideale Urlaubsziel für erholsame Ferien in Südtirol! Genießen Sie Wellness in Italien mit den zahlreichen Wellnesspaketen, die zu jeder Jahreszeit im Vinschgau angeboten werden!


Mit der Zimmerreservierung können Sie ihre Beauty Behandlungen schon mitbuchen um diese zu garantieren. Nutzen Sie die kleinen Verwöhnpakete um 10% zu sparen! Wenn Sie für diesen Wellnes Urlaub eine Krankenversicherung vereinbaren, bekommen Sie einen Kostenrückerstattungsplan für Bäder, Massagen und Behandlungen.

Die Meraner Traubenkur


Die Meraner Traubenkur dauert vom 12. September bis zum 15. Oktober 2011, während die Traubenkur im Preidlhof vom 1. April bis zum 8. Dezember 2011 verfügbar ist.

Die Traubenkur war bei den Griechen schon sehr beliebt! Die Meraner Traubenkur gibt es schon seit rund 120 Jahren! Die Meraner Kurtraube bietet nicht nur eine schmackhafte Obstsorte, sie ist auch für Wellness- Anwendungen besonders gut geeignet. Sie ist süß, dunkel und groß, wirkt blutreinigend und steigert die Leber- und Gallenfunktion. Die Vitalstoffe der Traube regenerieren den gesamten Organismus und heben die seelische Stimmung.

Somit gilt die Traube quasi schon als ein Heilmittel, sie enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie beispielsweise organische Säuren und Mineralstoffe. Sie ist reich an Vitamin C, A und B2 und bietet somit bei Wellnes- Behandlungen unverzichtbare Inhaltsstoffe für den gesamten Organismus.

Die Traubenkur im Preidlhof...

Im Hotel Preidlhof in Naturns bei Meran wird ein spezielles Menu für die Behandlung angeboten.

Das Ernährungsprogramm bietet Folgendes: 400g Trauben zum Frühstück, vitale Snacks vom Wellnessbuffet, nachmittags 400g Trauben, spezielles Wellness-Vitalmenü.


Behandlungen: Arztgespräch mit Gesundheitscheck, 1 Körperfettanalyse nach BIA, 1 Gesichtsbehandlung Phyto 5  nach den 5 Elementen mit Tiefenreinigung, 1 Südtiroler Traubentherapie, 1 Pressotherapie, 1 Hydro-Aromatherapie mit Traubenkernöl und Teilmassage, 1 Rebalancing-Massage mit Traubenextrakten, 1 Schönheitstherapie in Softpackwanne.

Es sind mindestens 6 Behandlungstage inbegriffen und der Preis pro Person beträgt 482€.

Lassen Sie sich diese Traubenbehandlungen nicht entgehen und buchen Sie ihren Urlaub in Südtirol im Dolce Vita Hotel Preidlhof im Vinschgau


Permalink
Views: 5303
07.11.2011
10:40
Silvia
Gravatar: Silvia

Schloss Juval - Heimat von Reinhold Messner

Schloss Juval, auf einem prähistorischen Platz hoch über Naturns gelegen, wurde 1278 von Hugo von Montalban erbaut. Seit 1983 gehört es keinem geringeren als dem Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner. Er hatte das Schloss in den 80er-Jahren für umgerechnet 60.000 DM erworben und restauriert - nun ist es für ihn ein Ort, an dem der Abenteurer Ruhe findet und Energie tanken kann.

Messner hat das einst fast zu einer Ruine verfallene Schloss wieder neu zum Leben erweckt und den dazugehörigen Bauernhof samt Buschenschank zu einem kleinem Unternehmen gemacht.

Wussten Sie, dass...

... Schloss Juval ein Museum mit dem Namen "Mythos Berg" beherbergt, das Teil des großen Museumsprojekt "Messner Mountain Museum" ist? Zu Bestaunen gibt es unter anderem eine Sammlung tibetischer Volkskunst, eine Maskensammlung aus 5 Kontinenten und eine "Höhle der Erleuchtung".

 


[mehr]
Permalink
Views: 4737
03.11.2011
14:45
Susanne

Skifahren am Schnalstaler Gletscher

Während alle anderen Skigebiete in Südtirol geschlossen haben, gibt es auf dem Schnalstaler Gletscher im Skigebiet Schnalstal ganzjährig gut präparierte Pisten und Skispass für Jung und Junggebliebene! So locken gute Schneeverhältnisse und diese derzeit traumhaft schönen sonnigen Herbsttage bereits jetzt zum Skispass!  

Der Schnalstaler Gletscher befindet sich im Westen Südtirols, der Sonnenseite der Alpen. Gut und bequem mit dem Auto zu erreichen, bietet er, fernab vom Massentourismus, 35 km an Pistenvergnügen. Eine Seilbahn bringt die Skifahrer auf den 3.200 m hohen Gletscher, der für das grandiose Panorama und die glasklare Bergluft bekannt ist, aber nicht nur! Auch die „Ötzi“ Fundstelle befindet sich auf dem Schnalstaler Gletscher. Vor genau 20 Jahren gab das ewige Eis den Mann aus der Jungsteinzeit frei. Die Mumie ist eine Weltsensation und im Archäologischen Museum von Bozen ausgestellt. Neben Informativem rund um den Mann aus dem Eis, bietet das Museum auch interessante Sonder- und Wanderausstellungen.   

Ob die 8 km lange Abfahrt vom Gleschter ins Tal gleiten, oder sich vom neu gestalteten Snowpark mit vielen Jumps und Rails begeistern lassen, das Skigebiet Schnalstal bietet für jeden etwas, egal ob Carver, Boarder oder Langläufer. Spaß für die ganze Familie bietet der 3,3 km lange Rodelweg und Nichtskifahrer finden verschneite Winterwanderwege für romantische Spaziergänge vor.

Wem das nicht genug ist an Romantik, der findet im nicht weit entfernten Kuschelresort Preidlhof exklusive Kuschelextras für einen romantischen Kurzurlaub. Eine Kuschelnacht auf dem Berghof im Schnalstal, oder einen Hubschrauberflug über die verschneiten Berggipfel wäre doch ein geeigneter Rahmen für einen romantischen Heiratsantrag?

Permalink
Views: 4598

Suche

Archiv

Besuchen sie uns auch auf